Herzlich Willkommen!

Ich freue mich, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen!

imgimpressum_520

Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath
Johannes-Brahms-Platz 9-11, D-20355 Hamburg
Tel: +49 (40) 34107875
Fax: +49 (40) 34107889
email: Randzio-Plath@gmx.de

Ungleichheit ist ein Krebsgeschwür- internationale Frauensolidarität gestaltet Zukunft

Die zunehmende Ungleichheit zwischen Regionen, Staaten und innerhalb von Gesellschaften trifft Frauen besonders hart. Die Feminisierung von Armut und Wohnungslosigkeit hat zugenommen. In der Europäischen Union müssen wir ungleiche Macht- und Verteilungsstrukturen beklagen. Diese Ungleichheit ist kein Naturgesetz, sondern menschengemacht. In den zehn Jahren seit der Finanzkrise hat sich die Zahl der Milliardär*innen weltweit nahezu … Ungleichheit ist ein Krebsgeschwür- internationale Frauensolidarität gestaltet Zukunft weiterlesen

0 Kommentare

Nairobi

0 Kommentare

Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen – in Deutschland und weltweit

Jüdisches Gemeindezentrum Mannheim, 20.November 2019- AsF Mannheim und SPD- Ratsfraktion Mannheim, Professor Dr. h. c. Christa Randzio- Plath, Vorsitzende Marie-Schlei-Verein Women Empowerment : 100 Jahre Frauenwahlrecht und Ziel 5 der UN-Agenda Denke ich an Frauen in der Nacht, so bin ich um den Schlaf gebracht: So war es Ende des 19. Jahrhunderts, Anfang des 20. Jahrhunderts, … Geschlechtergerechtigkeit durchsetzen – in Deutschland und weltweit weiterlesen

0 Kommentare

Europa ade?

7. November 2018, Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste, Region Hamburg „In diesen Zeiten des Wandels und im Bewusstsein der Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger bekennen wir uns zur Agenda von Rom und wollen uns für (…) ein soziales Europa einsetzen: eine Union, die auf der Grundlage nachhaltigen Wachstums den wirtschaftlichen und sozialen Fortschritt sowie … Europa ade? weiterlesen

0 Kommentare

Geschlechtergerechtigkeit und Welthandel Fachkonferenz, 08.10.2018, Berlin

Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath, Vorsitzende Marie-Schlei-Verein Viele Experten bezeichnen Frauen als Gewinnerinnen des freien Welthandels. Hunderte von Millionen zusätzliche Jobs sind in Frauenhand. Aber es sind Billigjobs oder prekäre Arbeitsverhältnisse, vor allem in Asien.  In der Europäischen Union haben viele Frauen durch die Veränderung der Wertschöpfungsketten z. B. im Textil- und Chipsbereich ihre Arbeitsplätze … Geschlechtergerechtigkeit und Welthandel Fachkonferenz, 08.10.2018, Berlin weiterlesen

0 Kommentare

Hanoi – UN – Agenda2030 28.06

 

0 Kommentare

Hanoi- Arbeitsschutz 2018 – 28.06.

0 Kommentare

Helma Steibach – Erinnerung und Ansporn: Wer nicht kämpft, hat schon verloren!

Professor Dr. h.c. Christa Randzio-Plath, Hamburg 24. Juli 2018 Helma Steinbach war eine engagierte und kompetente Kämpferin. Sie wusste um das Potenzial von Zusammenschlüssen – durch Gewerkschaften, Genossenschaften und auch politische Parteien für solidarische Gesellschaften und gegen Ungleichheit. Kooperation in einer globalisierten Gesellschaft, starke Gewerkschaften und starke Frauenbewegungen werden als Antwort auf die globalisierten Machtverhältnisse … Helma Steibach – Erinnerung und Ansporn: Wer nicht kämpft, hat schon verloren! weiterlesen

0 Kommentare

Elke Ferner: Symbol für Frauenpower

Elke Ferner ist weder Clara Zetkin noch Rosa Luxemburg. Aber sie steht für das Ende der Männerdominanz in der SPD. Nach dem Wahldebakel 2017 sah sie richtigerweise die Chance für Frauen in Führung und forderte nach nahezu 155 Jahren SPD…

0 Kommentare

Frauenrechte in Gefahr: Wie können die UN-Agenda 2030 und CEDAW helfen?

Vortrag 07.05.2018, Landesfrauenrat Wenn die Gleichstellung von Frau und Mann nicht durchgesetzt wird, können die Nachhaltigkeitsziele nicht erreicht werden. Diese Einsicht prägte die UN- Familie, als sie die Geschlechtergerechtigkeit und die Stärkung von Frauen in Ziel 5 als  eigenständiges Ziel beschloss und gleichzeitig die Geschlechtergerechtigkeit zur Querschnittsaufgabe für alle Ziele erklärte.

0 Kommentare

Ich freue mich, Sie auf meiner Website begrüßen zu dürfen!